Allgemein

Wohnungseinrichtung

Kaum rückt die Wohnung in absehbare Nähe, da fange ich an zu planen wo ich was hinstellen möchte.
Mein Sofa wird vermutlich nicht reinpassen, das hatte ich in der alten Unistadt unter meinem Hochbett stehen. Hier sind die Räume nicht hoch genug dafür, ich bräuchte zum Wohlfühlen mindestens 2,70m.
Ich liebäugle mit einigen Sachen (die für mich auch eine höhere Priorität als ein iPad haben):
– einem Eisschrank, der Kühlschrank hat nämlich kein Eisfach. Ich nutze jedoch ziemlich viel das Eisfach, neben der Notration Pizza lagere ich darin auch gerne Obst und Gemüse. Oft friere ich auch einen Teil vom Einkauf ein, weil ich es nicht schaffe die großen Mengen aufzuessen bevor sie verschimmeln. Und kleine Mengen sind teuer und es gibt nicht immer das was ich mag.
– einer Kommode. Mein Schrank nervt mich immer mehr, ich muss ihn ständig aufräumen, da er von alleine aus Platzmangel immer wieder chaotisch wird. Die Regalböden sind zu schmal für nur einen Stapel und zu eng für zwei. Ich habe aber so viele Klamotten, dass ich zwei Stapel nebeneinander machen muss. In einer Kommode hoffe ich auch kleinere Stapel machen zu können, dann Fallen die mir auch nicht mehr entgegen. Eigentlich finde ich die Hemnes Kommode von Ikea richtig schön, aber da mein Bett aus der Malm Serie kommt und mein Regal ein Expedit in Birke ist, macht das keinen Sinn. Vermutlich wird es, sollte ich das Geld dafür finden daher eine Malm Kommode – ich will das alles zusammenpasst.
– zu meinem Bett würde ich am liebsten das Malm Kopfteil haben. Leider ist das aus der Produktion genommen worden, kaum das ich den Platz dafür habe. Doof 😦

Nachher kann ich endlich ausmessen, ob es auch wirklich passt, wie ich mir das ganze so vorstelle. Ich bin gespannt!

Advertisements

8 Kommentare zu „Wohnungseinrichtung

  1. Zwecks Malm-Kopfteil: Wenn es noch Bilder im Netz gibt, kann man es doch (ich kenn die Komplexität dieses Kopfteils jetzt nicht) auch mit ein paar Schrauben und Brettern aus dem Yippie-jaja-yippie-yippie-yeah selber nachbauen.
    Bei IKEA gibt es als Hilfe auch immer die Montageanleitungen als PDF (sofern da jetzt noch verfügbar, ansonsten vielleicht mal per Mail nachfragen oder via Ecosia suchen) zum Download. Vielleicht helfen die dir ja weiter. ikeahackers.com hat auch ab und zu ein paar Ideen, wie man aus den Möbeln von der Stange ein paar Variationen zaubern kann.

    Gefällt mir

    1. Das Bild trifft es ganz gut. So gut bin ich dann doch nicht handwerklich, bzw bin zu pingelig als das mir das Resultat dann wirklich gefällt. Und die Zeit habe ich erst recht nicht.
      Bei ikeahackers habe ich auf die schnelle noch nichts gefunden, ich denke ich werde erst mal das aufbauen, was ich schon habe und dann mal gucken, wie ich das Nachttisch-Problem löse. Ich fand das so praktisch, dass man die Schiebeteile seitlich im Kopfteil versenken kann sobald Besuch kommt und das Chaos eines Nachttisches verschwunden ist.

      Gefällt mir

    1. Es war glaub verhältnismäßig teuer (im Vergleich zum Bett). Jedoch nicht teuer genug, als dass es mich vom Kauf abhalten würde, wenn es das gäbe.

      Gefällt mir

  2. na, guck doch mal bei Ebay! Jede Menge Leute verkaufen ihren Ikea-Kram nach ein paar Jahren wieder. So habe ich mein Sofa gefunden, was inzwischen nicht mehr bei Ikea erhältlich ist. Und dann beim BEMZ einen neuen Bezug bestellt und voila, fertig war das „neue“ Sofa. Viel Glück!

    Gefällt mir

    1. Ehrlich gesagt ich bin ein Angsthase im Bezug auf Ebay: Das etwas nicht ankommt obwohl ich bezahlt hab etc.
      Daher habe ich dort noch nie etwas gekauft (und traue mich auch jetzt nicht).

      Gefällt mir

      1. och das ist kein Problem, wenn du was bezahlst bekommst du es auch, wenn es nicht kommt, wird das Geld rückerstattet. Ich hab schon jahrelang verschiedenstes Zeug da gekauft und verkauft, nie Probleme gehabt.

        Gefällt mir

  3. Ich habe inzwischen eine Lösung: Das Zimmer ist umgestellt.
    So wie ich es vorher hatte war es auf dem Papaier gut, aber nicht in der Realität. Inzwischen passt es nicht mehr rein, dafür suche ich eine neue Nachttisch-Lösung. Diesmal mit anderen Speziellen Anforderungen, mal gucken was ich finde.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.