Allgemein

Stöckchen

Zuerst die Regeln des „Liebsten Awards“:

1. Verlinkt die Person, die Euch verlinkt hat
2. Beantwortet die 11 Fragen, die gestellt wurden.
3. Findet 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
4. Denkt Euch 11 neue Fragen für diese Blogger aus.

Ich arbeite die beiden Stöckchen mal chronologisch ab, daher zuerst der von Badeentenzusatz.

Ihre Fragen waren die folgenden:

1. Kirchlich oder Standesamt?
Ich hätte gerne beides in ein paar Jahren.

2. Pizza oder Pasta?
Pizza

3. Wie oft gibt es dein Lieblingsessen bei euch daheim?
Ich habe nicht so richtig ein Lieblingsessen, es und verschiedene, die sich auch ändern. Die richtig guten Sachen zu essen gibt es aber meistens nur, wenn ich zu Hause bin. Heute war es Lasagne 😉

4. Haus oder Wohnung?
Aktuell wohne ich in einer 1- Zimmer Wohnung, möchte aber später in einem alleinstehenden Einfamilienhaus wohnen *träum*

5. Junge oder Mädchen oder beides?
Gerne beides in ein paar Jahren. Wobei mir ein Mädchen für den Anfang lieber wäre, da kenne ich mich schon durch kleine Schwestern etwas besser aus. Und ich wäre nicht so hilflos mit den Geschenken.

6. Wer hat sich in der Namenswahl durchgesetzt?
Bisher noch keiner, da es noch keine Kinder gibt 😉

7. Zweitname, ja oder nein?
Definitiv ja, damit die Kinder auch später die Wahl haben, welcher ihnen gefällt. Denn: Ich hatte ein paar Jahre das Problem, dass meine Eltern in eine Region gezogen waren, in dem mein Name durch den dortigen Dialekt immer verunstaltet wurde. Da war ich froh, dass ich einen 2. Vornamen hab, auf den ich ausweichen konnte.

8. Gehst du zu deinem 5/10/15/20-jährigen Abi/Abschlusstreff? Warum? Warum nicht?
Mein Abitur jährt sich in den nächsten Monaten erst zum 2. Mal, daher gab es so etwas noch nicht.
Wenn es soweit ist werde ich es davon abhängig machen ob die Menschen die ich mag und auch sehen will dort zu finden sind.

9. Wohin geht es dieses Jahr in den Urlaub?
Es ging bereits in den Urlaub, eine Woche nach Mallorca. Deshalb auch die verspätete Antwort 😉

10. Auto oder Bahn?
Es kommt auf den Anlass der Fahrt an, und wie gut die Verbindung ist. Zu meinem Freund setze ich mich z.B. in den ICE und bin 3,5h unterwegs mit 1x umsteigen, Autofahren würde 5h dauern, mich 15€ mehr pro einzelne Fahrt kosten und ich könnte derweil nicht lernen.
Wenn ich größere Mengen transportieren will ziehe ich aber das Auto vor, oder wenn es doofe Verbindungen sind. Zudem ist das Auto billiger, wenn man zu zweit unterwegs ist.

11. Berge oder Meer?
Meer! Ich bin eine Wasserratte.

Kaum bin ich aus dem Urlaub wieder da, da wurde ich schon wieder beworfen, diesmal von Anja von http://mamafraumensch.wordpress.com.

Ihre Fragen waren:

1. Welchen Beruf wolltest du als Kind (Jugendliche/r) erlernen und inwiefern hast du dir diesen Traum erfüllt?
Ich wollte als Kind Verschiedenes werden, zuletzt aber immer Ärztin. Und ich bin gerade dabei mir diesen Wunsch zu erfüllen. Genauer nachzulesen auch hier.

2. Was würdest du bei d(einem) nächsten Kind anders machen?
Da ich noch kein Kind habe kann ich noch nicht untereinander vergleichen. Im Vergleich zu meinen Eltern würde ich nicht sehr viel ändern. Irgendwo hab ich auf kurz oder lang gemerkt, dass fast alles einen guten Zweck gedient hat, auch wenn das aus der Situation selber nicht immer der Fall war. Ich wüsste aber auch nicht wie man das in der Situation selber anders machen hätte können.

3. Bio oder konventionell (Ernährung, Kleidung)?
Konventionell.

4. Mit welcher Religion/Weltanschauung könntest du dich am ehesten identifizieren?
Bin irgendetwas zwischen Atheist und evangelisch.

5. Aquarianer, Trekkie, Larper… was für ein Nerd bist du?
Medizinstudentin!

6. Dein Lieblingsfilmnaschwerk?
Alles Mögliche von Schokolade bis Gemüse mit Salatsauce als Dip.

7. Mit welcher berühmten Person würdest du gern mal ein Glas Wein (Bier, Cappuccino…) trinken?
Dem jeweiligen Gesundheitsminister. Ihm ne Gehirnwäsche verpassen und ihn damit dazu bringen keinen Mist mehr zu bauen/das bisher passierte rückgängig machen. Alternativ auch gerne Kultusminister (Bildung).
Ich hab irgendwie nie einen berühmten Menschen gehabt, den ich hätte unbedingt treffen wollen. Aber so ein paar Sachen wieder gerade biegen… das hätte schon was.

8. Welche Jahreszeit ist dir am Liebsten und warum?
Herbst. Ich mag es, wenn ich mich einkuscheln darf mit Kerzen und Tee, wenn draussen der Sturm tobt.

9. Mit wie viel Jahren bist du aus deinem Elternhaus ausgezogen und was war der Grund?
Ich bin mit 17 ausgezogen. 320 km von zu Hause weit weg, um in der gleichen Stadt wie mein Freund das Studium beginnen zu können. Damals noch Biologie, das zur Überbrückung bis zum Medizin-Platz gut war.

10. Wofür hast du dein erstes Geld ausgegeben (Naschereien und Bravo zählen nicht)?
Die erste teure Anschaffung war ein MacBook von meinem Konfi-Geld und zuvor angespartem.

11. Welche Frage wurde dir noch nie gestellt?
Die ganz besondere Frage, die ein Mann einer Frau stellen kann…

Und jetzt habe ich ein Problem. Mir fallen absolut keine Fragen ein, die ich stellen könnte. Ich bin derzeit zu beschäftig mit Computer-Programmen die sich selbst ausschalten und wichtige Unterlagen für nervige Vermieter suchen. Und ganz nebenbei noch Schwestern bespassen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Stöckchen

  1. Laß doch einfach Deine Schwestern suchen.
    Das hat allerdings zwei Nachteile:
    1. Im Finden sind die noch schlechter als Du.
    2. DANACH findest Du gar nichts mehr, nichtmal die Tür 😉

    Aber wie ich höre sieht es sowieso wie nach einem bombeneinschlag aus.
    Viel Spaß beim Flüchten 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s