Allgemein

Schwangerschaftstest

Gerade bei ist beim Durchlesen der Twitter-TL eine Erinnerung hochgekommen.

Anfang Dezember war ich der Meinung mal spaßeshalber einen Schwangerschaftstest machen zu können. Ist ja eh negativ.

In der Pillenpause war nichts mit Sauerei, das hatte mich aber nicht weiter beunruhigt. Ich fand es eher angenehm. Denn: Ich hatte das schon mal, dass in der Pillenpause nichts war. Und nachdem ich da echt Panik hatte wurde ich von der Vertretungsärztin vorgewarnt, dass mir dass noch öfter passieren könnte. Ist halt eine Nebenwirkung dieser Pillensorte. Und nicht weiter wild.

Hab dann wieder angefangen mit der nächsten Pillenpackung. Nachdem mir dann den einen Tag etwas schlecht war und am nächsten Tag noch mal deutlich mehr, bin ich dann  auf die Idee gekommen doch mal nen Test zu machen. Nur damit ich mir keine Gedanken drüber mache, und weiß dass da definitiv nichts ist. So bin ich von einem definitiv negativen Ergebnis ausgegangen, als ich die Tests gemacht habe. Ich hatte mir direkt 2 gekauft, von verschiedenen Firmen, sicher ist sicher, falls einer nicht funktioniert oder was komisches anzeigt.

Bereits beim Durchlaufen ist da sofort ein kräftiger blauer Strich, wo keiner sein sollte. Und dieser Kontollstreifen wollte einfach nicht auftauchen und dann nicht dunkler werden. Da kann man sich dann fragen, was mit dem Test nicht stimmt. (Zumindest hab ich das mal kurzzeitig gedacht…)

Advertisements