Allgemein

Besuch vom Ex – harmlos.

Heute war er da – und kam wie immer erst mal zu spät. Gesagt hatte er, dass er zwischen 10 und 11 kommt, da war er erst kurz vor 12.

Ich vermute dass meine Theorie gestimmt hat: möglichst einfach meiner Mutter aus dem Weg gehen. Gerade so viel Initiative, dass ich mitmache aber nicht mehr Arbeit als nötig. 

Sein toller Picknickkorb mit Essen für einen ganzen Tag für 2 Leute (ich sollte mich ja um die Känguru-Sachen kümmern) bestand übrigens aus einer geschnittenen Paprika, einer geschnittenen Gurke, Cocktailtomaten, mini-Karotten und Weintrauben. Ich habe irgendwie immer wieder mal zum Baby-Zwieback vom Känguru gegriffen. Trinken hatte er auch vergessen und kaufte es noch schnell unterwegs, mir selbst hatte ich aber genügend mitgenommen.

Ich wurde immer müder, auch wieder zu Hause half kein Kaffee. Mit einem riesigen Teller Essen wurde es dann wieder. Pffff. Ich brauche halt eine gewisse Kalorienmenge als stillende Mama.

Das Känguru ist irgendwo zwischen hundemüde und abendteuerlustig geschwankt aber nur in meiner Nähe, es war echt anstrengend. Von halb acht bis halb vier Uhr nachmittags hat sie nur 5 min geschlafen. Dann hat sie etwa eine Stunde und ist immer noch müde. Vormittagsschläfchen, Mittagsschläfchen und Abendschläfchen sind einfach nicht so schnell abgehandelt. Ich tippe gerade, während ich sie probiere zum schlafen zu bekommen. Im fünften Anlauf scheint es zu klappen. Die ersten beiden waren noch in seiner Anwesenheit, da war viel zu viel Ablenkung da.

Känguru und ich waren übrigens mit Sonnencreme eingecremt, er nicht. So waren wir überwiegend in einer schattigen Mini-Bucht am Wasser. 

Hab ich die falschen Vorstellungen, oder braucht man zu einem mehr oder weniger Tagesausflug etwas mehr zu essen?!?

Advertisements

12 Kommentare zu „Besuch vom Ex – harmlos.

  1. Naja… Menschen sind da halt unterschiedlich. 🙂

    Ich mache häufiger (Halb)Tagesausflüge mit einer Freundin und sehe das immer wieder. Wir waren z.B. Donnerstag in einem Wildpark. Während sie sich 2 Brötchen und 0,5 Liter Wasser mitgenommen hatte, waren es bei mir 2 Brötchen, 1 Knoppers, Schokocrepes (ja, zugegeben nicht sehr nahhaft) und 1,5l Wasser… außerdem noch nen To-Go-Becher mit Kaffee. Und ich hatte danach richtig, richtig Hunger und wurde schon knatschig, weil mir auch die regelmäßige Kaffeezufuhr fehlte. Sie hingegen war topfit, absolut zufrieden und ist danach noch schwimmen gegangen. Ich bin zu Hause erst mal in die Küche gewankt, hatte schon nahende Kopfschmerzen und war froh, dass mein Essen schnell ging. *g* Und rein vom Grundumsatz her tun wir uns da absolut nicht viel.

    Unorganisiert und verwirrt wirkt er natürlich trotzdem. 🙂

    Gefällt mir

    1. Ich hätte ja echt nicht viel extra gebraucht. Ein einzelnes, trockenes Brötchen hätte mich schon deutlich weiter gemacht. Ich mag an für sich Gemüse sehr gerne-der Nährstoffgehalt ist aber hinten und vorne nicht ausreichend für einen Tag. Und er dürfte das eigentlich nach über 3 Jahren Beziehung die wir hatten wissen…

      Gefällt mir

      1. Ja.. das ist natürlich der Punkt. Er hätte wissen sollen wie du tickst und ist da vermutlich rein von sich aus gegangen… Aber du hast halt gerade auch sehr allgemein gefragt.. und ich hab dir allgemeiner geantwortet. 😉

        Gefällt mir

      2. Vielleicht ist er heute früh auch zu spät gekommen, weil er spontan noch Gemüse kaufen musste… und es ursprünglich vergessen hatte. Da war mehr schnibbeln dann nicht drin 😀

        Was wäre eigentlich die zweite Theorie gewesen? Wenn Theorie 1 „Mama ausweichen“ war.

        Gefällt 1 Person

      3. Die zweite war, das er irgendwas Richtung wieder zusammenkommen etc plant. Und ich bin froh, dass es nicht so weit gekommen ist. Ihm einen Korb geben hätte künftige Treffen deutlich unangenehmer gemacht.

        Gefällt 1 Person

  2. Also, als ich das Essen gelesen hab war mein erster Gedanke: Oh ein Snack im Grünen…
    Ja, für einen ganzen Tag hätte ich auch mit mehr gerechnet, zumindest noch mit ein paar belegten Broten oder so.

    Freue mich total, via Pharmamas Aktion deinen Blog „wieder“ gefunden zu haben. 🙂
    Alles Liebe für dich und das Känguru!
    Lezzia

    Gefällt 1 Person

  3. Naja. Du hast es überstanden. Und damit ist dann jetzt auch erstmal wieder Ruhe im Karton.
    Lehn Dich zurück. Und genieße die Zeit bis zum nächsten Pflichtbesuch… 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s